Unsere Praxisabläufe aufgrund von Corona

Durch die Corona-Pandemie sind Anpassungen der Praxisabläufe zu Ihrem und unseren Schutz zwingend erforderlich:

  1. Bitte erscheinen Sie nicht unangemeldet in der Praxis.
  2. Patienten mit Symptomen einer Infektion wie z.B. Husten, Fieber, Erkältungszeichen: Vereinbaren Sie bitte unbedingt telefonisch einen Termin. Sie erhalten ein Terminfenster in unserer Infektionssprechstunde.
  3. Patienten, die einen nachgewiesenen Kontakt zu einer Corona positiven Person hatten, kommen bitte keinesfalls in die Praxis. Bitte rufen Sie an, das weitere Vorgehen wird telefonisch mit einem der behandelnden Ärzte geklärt und ggf. eine Testung auf Corona im Testzentrum veranlasst.
  4. Kommen Sie keinesfalls mit Familienmitgliedern oder anderen Begleitpersonen in die Praxis, es sei denn, Sie sind auf fremde Hilfe angewiesen.
  5. Sie sind dazu aufgefordert, sowohl beim Betreten, als auch beim Verlassen der Praxis eine Händesinfektion durchzuführen.
  6. Innerhalb der Praxisräume gilt die aktuelle gesetzlichen Vorschrift 1,50-2 Meter Abstand zu anderen Personen einzuhalten.
  7. Der Aufzug darf nur einzeln benutzt werden, sofern Sie keine Hilfsperson benötigen.
  8. Sie werden von unseren Mitarbeiterinnen zu verschiedenen Wartebereichen oder Wartepunkten weitergeleitet.

Mit Freunden teilen

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on email
Email

Aktuelles